aus: Klaus Zumkley: Wie alles begann - Oldtimer-Report

In den Bamberger "Basketball-Entstehungsjahren" 1954/55 waren wir als etwa 17jährige Schüler in der Oberrealschule an der Kapuzinerstraße zugleich sportlich in Bamberger Sportvereinen als Handballer, Leichtathleten, Fußballer und Turner sowie auch Faustballer aktiv. Einige allerdings kannten nur den üblichen Schulsport.

Bei den Schulvergleichkämpfen der Bamberger Oberschulen profitierten die Schulen von den jeweiligen Spitzensportlern der Vereine in ihren Reihen, besonders in der Leichtathletik, im Hand- und Fußball. Bert Peßler, ein neuer, ideenreicher Sportlehrer, seit 1955 an der Oberrealschule, führte die neue sportliche "Droge" Basketball in den Sportunterricht ein...